Architekturvisualisierung St. Servatius-Stift Augsburg

Architekturvisualisierung St. Servatius-Stift Augsburg

vom 2D Architektenplan zur komplexen Visualisierung

Im Vorfeld der Grundsteinlegung für den Neubau des St. Servatius-Stiftes in Augsburg, die bereits am 19.07. stattfand, wurden wir von der Stadt Augsburg beauftragt, das noch zu erstellende Gebäude zu visualisieren und damit ein ansprechendes Bild für die Bautafel zu erstellen. Gemeinsam mit der Agentur Bulach, die die grafische Umsetzung des finalen Bildes vollbracht hat, und der Altenhilfe Augsburg entstand ein anspruchsvolles Bild, welches die positive Stimmung des Ortes hervorhebt.

Das Gebäude, an dem die Bauarbeiten bereits im Gange sind, wird 2018 fertig gestellt sein und 17 Mio. Euro kosten. Dabei entstehen 136 barrierefreie Einzelappartements und großzügige Gemeinschaftsflächen.

Schwierigkeit bei diesem Projekt war, daß alle 3D Daten erst aus 2D Plänen erstellt werden mussten.

Wir danken an der Stelle, Frau Frumert von der Altenhilfe Augsburg und Herrn Bulach von der Werbeagentur Bulach für nette und konstruktive Zusammenarbeit.

Da wir uns als Firma auch bei dem Thema „Echtzeit 3D Visualisierung“ weiterentwickeln, haben wir das Projekt dazu verwendet, um dieses Gebäude vor dem realen Bau begehbar zu machen, um Interessenten die Möglichkeit zu geben, sich bereits jetzt vorort umzuschauen. Desweiteren haben wir 2 Innenräume visualisiert, die man ebenfalls jetzt schon sehen und durch die man sich am PC hindurch bewegen kann. Darüber werden wir nächsten Blog Eintrag ausführlicher berichten.

hier ein kleiner Vorgeschmack:

Mehr Informationen zum St. Servatius Stift erhalten Sie auf der Seite der Altenhilfe Augsburg